Banner


- Werbeeinschaltung zugunsten des Orgelvereins -

Startseite
<< Juni 2017 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
192021222324
2627282930  
.

www.titelbild kmplt 2016

 
2016-10-31: Ein besonderer Reformationstag!

Fest der_Freude_2016_Collage_460

„Ein feste Burg - und ein Fest der Freude“ für Jung und Alt und mittendrin! Wir durften feiern am 31.Oktober und viele feierten mit. Unsere Kirche, endlich ohne Gerüst und Bauzaun, frei, sichtbar und in neuem Glanz mitten im Stadtpark! Wie ein „Patient, der wieder aufstehen darf“ formulierte Pfarrerin Körner in ihren Predigtgedanken, die sich natürlich auch mit Luther und seiner Erfahrung von Weite, Veränderung und Freiheit befassten... Eine Burg, die nicht eine Bedrohung sein muss, sondern für Wahrheit steht. Bewahrung jeden Tag aufs Neue, Unerschütterlichkeit… Eine Burg, in deren Schatten wir geborgen sind...singend, hörend, betend. Kirchenerneuerung auch im Gottesdienst – wunderbar zu erleben mit vielen Kindern- die für unsere gebaute Burg Ziegel bemalt haben… eine offene Kirche ohne Sorge und Beschränkungen… Das war spürbar an diesem festlichen Vormittag! Mit Reformationsbrötchen und Lutherbrot am Kirchenausgang, viel Bewegung hernach auf dem Kirchenvorplatz, Musik und Lesungen,  mit Essen, Trinken, Gemeinschaft erleben und Freude teilen… Unser Leben sei ein Fest, Jesu Geist in unserer Mitte, Jesu Geist in unseren Händen, Jesu Geist in unseren Werken... (Text: Marianne Helsch, Fotos: Mathias Oberlerchner)

 
2016-09-18: Unter freiem Himmel

godigruen2016

Wir haben gefeiert mit allen Sinnen - auf grüner Wiese - zwischen den Bäumen - Licht und Luft gespürt - die Augen geöffnet für die Sonne - im Herzen weit für Gottes Wort - einen wunderschönen, sehr stimmigen Gottesdienst im Grünen unter freiem Himmel durften alle erleben, die sich getraut haben (trotz unsicherer Wetterprognose!), sich einlassen wollten und gekommen sind, zu Fuß oder auch mit dem Auto zur Schießstattwiese... gemeinsames Singen, einen Schöpfungspsalm beten, einfühlsame Gedanken und Worte zum Thema: „Schöpfung - Bäume“ hören - das Vaterunser miteinander singen - einander Brot und Wein reichen - Bitten um Wachsen und Gedeihen wie ein Baum… Stille wahrnehmen - ein wunderschönes gemeinsames Erleben für Jung und Alt und Mittendrin… bei Kaffee, Kuchen, Saft und Plaudern ließen wir diesen Vormittag im Grünen dankbar ausklingen mit Vorfreude auf das nächste gottesdienstliche Feiern unter freiem Himmel - im nächsten Jahr! (Text & Foto: Marianne Helsch)

 
2016-08-16: Gospel à la carte

gospelkombinat 1

"Klingt überraschend europäisch", sagte Pfarrer Felix Hulla nach dem ersten Lied bei seiner Begrüßung und meinte dies im positivsten Sinn. "psalm & prayers" hieß das akutelle Programm vom Gospelkombinat Nordorst aus Greifswald in Deutschland, deren Sommertournee sie in unsere Kirche führte. Von "bittersweet prayers and laments" über "reformatorische Hausmannskost" bis hin zu "dishes to share" konnte das Publikum selbst "à la carte" die Liedauswahl treffen. Die Begeisterung war dementsprechend groß. Fröhliche und vor allem tiefgründige Gospelmusik vom Feinsten! (Text und Foto: Christian Wiedenig) 

 
2016-05-22: Das war die Jubelkonfirmation

Jubelkonfi 2016

„Bis hierher hat mich Gott gebracht, bis hierher mir geholfen...“ Mit diesem Lied aus unserem Gesangbuch, passend zur Konfirmationserinnerung, begann unser festlicher Gottesdienst zur diesjährigen goldenen Konfirmation. 20 Gäste waren unserer Einladung gefolgt, darunter auch ältere JubilarInnen, die 60 und 70 Jahre feiern durften…Das heißt Wiedersehen, oft nach vielen Jahren, erinnern und zurückschauen auf die Lebensstraße und die damalige Konfirmation nachempfinden beim gemeinsamen Singen und im Gebet, den Glauben bekräftigen mit dem Glaubensbekenntnis, den berührenden Predigtgedanken von Pfarrer Felix Hulla lauschen…Eine Geschichte, ein Bild - „Gott sieht dein Leben wie ein Wollknäuel - alles auf einmal - Gott sieht dich ganz - Gott sieht unser Leben - er hält das Wollknäuel in seiner Hand - unser Leben, auch wenn der Faden reißt - Gott lässt ihn nicht aus - er webt ihn weiter, hält seinWort… Sich noch einmal segnen lassen mit dem damaligen Konfirmationsspruch, gemeinsam das Heilige Abendmahl feiern… Viel Freude auch an der musikalischen Mitgestaltung dieses Festgottesdienstes durch Klaus Neubauer an derOrgel und Thomas Körner amSaxophon.Sommerlich-fröhlich die Interpretation von „Geh aus mein Herz und suche Freud…“ Nach- und Ausklang hernach im Hyrenbachsaal beim liebevoll vorbereiteten Empfang mit Gedankenaustausch und viel Erinnerung, auch an die, die nicht dabei sein konnten…Und wir freuen uns auf das nächste Jahr... Zum Ansehen und/oder Downloaden aller Fotos bitte das Gruppenfoto anklicken! (Text: Marianne Helsch, Fotos: Christian Wiedenig)