Banner


- Werbeeinschaltung zugunsten des Orgelvereins -

Gemeindezeitung online (Klick Hotspot)

110jahre titel 220

Bibelwort zum Tag

Auf dich, HERR, mein Gott, traue ich! Hilf mir von allen meinen Verfolgern und errette mich.
<< Juli 2015 >> 
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3
11
13141518
2021222325
27282930  
.

Herzlich-willkommen-bunt-2

 
Pädagogin/Pädagoge in unserer Gemeinde?

gemeindepaedagogik 460px

Wir suchen mit 1. September 2015 eine Gemeindepädagogin bzw. einen Gemeindepädagogen für die Schwerpunktbereiche Kinder und Familien. Neugierig? Hier geht's zur Auschreibung!

 
2015-06-20: "Mit Jesus im Boot..."

kiki prsi

... so das Motto beim 3. Kinderkirchentag rund um die Kirche im Stadtpark, zu dem die Evangelische Jugend Kärnten und Osttirol am 20. Juni eingeladen hat. Dieser Einladung sind rund 400 Kinder gefolgt, die von den „Kids Forever“ und unserem special-guest Jakobus (einer der Jünger Jesu) herzlich willkommen geheißen wurden. Er erzählte den Kindern eindrücklich davon, wie es sich anfühlt, im Sturm von Jesus begleitet zu sein – ein Gefühl, das wir alle an diesem Tag auch noch erleben durften, denn das Sporteln, Lachen, Spielen & Basteln an den 25 Stationen wurde von einem Regensturm jäh unterbrochen. Aber gemäß dem Tagesmotto tat das Unwetter der guten Stimmung keinen Abbruch und unsere jungen Gäste haben Clown Giggo und das Musical der „Kids Forever“ genossen. Durch und durch ein gelungener Tag, an den sowohl Gäste als auch Mitarbeitende bestimmt noch lange gern zurückdenken. (Text: Kirsten Kemmerer, Diözesanjugendreferentin; Fotos: Christian Wiedenig)

 
2015-05-24: Viele Konfirmierte jubelten

konfi 50 1 2015 mod

Pfingstsonntag - schon langsam eine Tradition in unserer Pfarrgemeinde: die Jubelkonfimation! 23 Konfirmandinnen und Konfirmanden des Jahrgangs 1965 und auch einige aus dem Jahrgang 1955 haben sich einladen lassen, gemeinsam zu feiern, sich zu erinnern und auf die bisherige Lebensstraße zurückzublicken. Gefeiert hat diesen festlichen Gottesdienst mit den Jubilaren und uns allen Superintentendent Manfred Sauer mit bewegten Worten, auch in seinen Predigtgedanken - dass der Heilige Geist unser Lehrmeister sein möge, Unterschiedlichkeit befruchtend sein kann - dass wir Neues entstehen lassen dürfen - dass der Heilige Geist unser Lehrmeister sein möge, inspirierend und nachhaltig - gab er allen mit auf den weiteren Lebenswegen.

konfi 60 1 2015 mod

Die musikalische Mitgestaltung hatten Ulli Themessl an der Orgel und EMan Christian Wiedenig übernommen, der  u.a. mit seinem zu Herzen gehenden „Hallelujah“ Geist und Seele erwärmte. Wir haben den Mai, die Blumen und den „Geist der Gnaden“ besungen. Alle Jubilare wurden (einzeln!) noch einmal mit ihrem Konfirmationsspruch gesegnet, und durften beim gemeinsamen Abendmahl Zuspruch und Stärkung erfahren. Der festliche Vormittag fand seinen Abschluss im Hyrenbachsaal - mit einem  kleinen Buffet - liebevoll und köstlich vorbereitet durch das Veranstaltungsteam - im gemütlichen Zusammensein, Gedankenaustausch und Lebensgeschichten erzählen. Eine gelungene, schöne Jubelkonfirmation, die uns ermutigt auch im nächsten Jahr wieder zu diesem schönen Fest einzuladen.

(Text: Mariann Helsch, Fotos: Gerhard Heinzl, Alle Fotos stehen auch hier zum Gratisdownloaden zur Verfügung.)

 
2015-05-16/17: Konfirmationen 2015

Konfi 2015 A1

38 Konfirmandinnen und Konfirmanden haben sich getraut. Sie wollten sich konfirmieren lassen und haben sich ein halbes Jahr auf ihre Konfirmation vorbereitet. Begleitet wurden sie dabei von Pfarrerin Astrid Körner, Diözesanjugendreferentin Kirsten Kemmerer und 6 jugendlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Nun war es soweit, der große Tag der Konfirmation gekommen. Eltern und Paten, Verwandte, Freunde und Gemeinde haben die beiden festlichen Gottesdienste mitgefeiert. Mit altvertrauten Worten neben Gedanken und Aussagen, wie etwa bei Psalm 23: „Er weidet mich auf grüner Aue und führet mich zum frischen Wasser“ oder „Er gibt mit immer wieder einen Augenblick der Stille, eine Atempause, in der ich zu mir komme.“ Wir hörten Glaubenssätze der Konfirmandinnen und Konfirmanden und antworteten mit dem altvertrauten Glaubensbekenntnis. Ermutigende und frohmachende Gewissheit gab es in den Predigtgedanken von Pfarrerin Körner und Jugendreferentin Kirsten Kemmerer (am 2.Tag) „Salz der Erde - „Licht der Welt“ - das Böse mit dem Guten überwinden. Dazu berührende Segnungen der „Konfis“ durch Pfarrerin Körner, Jugendreferentin Kemmerer und MitarbeiterInnnen. Kurator Dr. Kohlmayr begrüßte die nunmehr Konfirmierten mit herzlichen Worten und der Einladung als jetzt mündige Gemeindeglieder dabei zu sein und mitzugestalten in unserer Pfarrgemeinde. Gemeinsam feierten wir das Heilige Abendmahl. Zu erwähnen sei noch die musikalische Gestaltung dieses Festgottesdienstes durch Thomas Körner am Saxophon und Ferdinand Bambico an der Orgel. Hinreißend interpretiert von den beiden das Schlusslied:  „Hevenu schalom alechem - wir wünschen Frieden euch allen“. Am Ende dieses Rückblicks soll stellvertretend für alle Konfirmierten der Glaubenssatz von Philipp Plasounig stehen: „Ich glaube an Gott, weil ich ihm vertrauen kann!“ (Text: Marianne Helsch)

Konfi 2015 B 

Alle Fotos (384!) stehen zum kostenlosen Download zur Verfügung, und zwar:

Gruppe A (16.05.2015) und Gruppe B (17.05.215)

 
 

Nachrichten